Mittwoch, 20. Juni 2018
Home / Studentenleben / Semesterticket in München
660x400-DSC_0136

Semesterticket in München

Es war nicht einfach, doch es ist geschafft – Ab dem Wintersemester 2013/2014 bekommen alle Studierenden in München ein Semesterticket.

München – Mit einer überwältigender Mehrheit haben die Studierenden sich für die Einführung eines Semestertickets entschieden.

Über 60 Tausend Münchner Studierende hatten an der Abstimmung zum Semesterticket teilgenommen – 86 Prozent der Teilnehmer stimmten für das Ticket.

Damit hat die endlose Diskussion um das Semesterticket endlich ein Ende.

Bei der letzten Abstimmung im Jahre 2009 scheiterte das Projekt „Semesterticket“ an den Studierenden der LMU, die mit knapper Mehrheit  gegen das Semesterticket gestimmt hatten.

4 Jahre später ist das anders. Mit einer deutlichen Mehrheit haben die Studierenden der LMU, TU und Hochschule München Einigkeit gezeigt und sich für ein gemeinsames Ticket entschieden.

59 Euro pro Semester soll das Semesterticket kosten, dafür dürfen die Studierenden unter der Woche von 18 bis 6 Uhr und am Wochenende das komplette MVV-Netz nutzen.

Für 141 Euro mehr, also für insgesamt 200 Euro können die Studierenden in München das  gesamte Netz der MVV sechs Monate lang ohne Einschränkungen nutzen.

Schreibe einen Kommentar